Bokeh ist Geschmackssache

Ich habe im letzten Artikel über das Leica Bokeh und das Olympus Bokeh geschrieben. Dabei war schon klar, daß es von vielen Faktoren abhängt.

Um dies alles in der Praxis noch einmal etwas zu zeigen, habe ich mit drei Festbrennweiten jeweils mit F1.4 fotografiert und beim Olympus mit F1.8.

Fokussiert habe ich jedes Mal auf die Spitze des Objektivs:

1. TTartisan 50mm F1.2 (manuell)

2. Sigma 30mm F1.4

3. Panasonic Leica Summilux 25mm F1.4

4. Olympus 45mm F1.8

Der Rest ist Geschmackssache.

 

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Mahlke,
    in der Tat ist das Geschmacksache und mir gefällt das Bokeh bei allen gezeigten Bildern. Aber darüber läßt sich auf unzähligen Internetseiten treffliches Gestreite lesen.
    Viele Grüße,
    Dirk Säger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.