Classic Chrome von Fujifilm im Sensorenvergleich

„Im Test der Fuji X-E2s bringt dkamera.de es auf den Punkt: “Der Bildsensor der FujiFilm X-E2S kommt bereits beim Vorgängermodell zum Einsatz. Es handelt sich um einen X-Trans-CMOS-II-Sensor mit Abmessungen von 23,6 x 15,6mm (APS-C). Wie alle X-Trans-CMOS-Sensoren verfügt auch dieses Modell über eine besondere Farbfilteranordnung, die sich vom bekannten Bayer-Sensor absetzt. Der Farbfilter orientiert sich an der Silberhalogenid-Struktur eines analogen Films…” Weiterlesen „Classic Chrome von Fujifilm im Sensorenvergleich“

SILKYPIX Developer Studio 11 Pro ohne Test in der Praxis

Silkypix gab es früher bei Panasonic Digitalkameras als Bildbearbeitungsprogramm auf CD dabei. Es gab auch eine Ausgabe für Ricoh und diverse andere Hersteller.

Silkypix war immer zuverlässig und übertrug quasi das analoge Entwicklungsdenken in die digitale Bildbearbeitung. Weiterlesen „SILKYPIX Developer Studio 11 Pro ohne Test in der Praxis“

Alleinstellungsmerkmale von Digitalkameras mit Sucher links

Wer noch auf bewährte Art klassisch fotografieren will, der stößt meistens auf digitale Sucherkameras im „Ziegelformat.“

Diese haben alle den Sucher links oben im Kameragehäuse und jeder Sucher hat eine spezielle Besonderheit.

Es gab fünf Unternehmen, die in den letzten zehn Jahren Kameras in diesem Design produziert haben. Das sind Leica, Fuji, Panasonic Lumix, Sony und Olympus (mit nur einem Modell).

Es ist ein kleiner und feiner Markt im Bereich der Sucher mit Alleinstellungsmerkmalen. Weiterlesen „Alleinstellungsmerkmale von Digitalkameras mit Sucher links“

Die Olympus Pen F Legende lebt


Das ist schon seltsam und ein besonderes Erlebnis. Als ich vor kurzem auf der Suche nach einer gebrauchten Pen F war, erlebte ich bei den privaten Anbietern dasselbe Gefühl von Wehmut und Verlust, das ich früher bei Besitzern von Leica Kameras erlebt hatte, die verkaufen wollten/mußten.

Das habe ich sonst noch nie beobachtet. Weiterlesen „Die Olympus Pen F Legende lebt“

PEN F oder Schreiben mit Farben – Gedanken zu Fachkameras


Farbmalerei als Lichtmalerei mit der PEN F ist als Fotothema seit 2016 durch.

Die damaligen Influencer haben sie als Kamera für Streetfotografie und Art beschrieben, aber wenig originelle Fotos für Street produziert. Sie kann viel mehr. Weiterlesen „PEN F oder Schreiben mit Farben – Gedanken zu Fachkameras“

Mehr minimal

„Noch gravierender ist somit die Erkenntnis, dass die meisten Menschen (auch ich) mit einer steigenden Anzahl an Gegenständen sich in jedem einzelnen nicht mehr so gut auskennen. Das darf angesichts verschachtelter Menüs mit über 1.000 Optionen auch kaum verwundern. Daraus folgt, dass man sich in jede Kamera erneut zumindest etwas einarbeiten muss und dadurch im Ernstfall eventuell wertvolle Zeit verliert. Schlimmstenfalls nimmt man dann das Motiv mit suboptimalen Kameraeinstellungen auf oder verpasst die beste Aufnahme komplett.“

Diese schönen Worte schreibt Herr Schuhmacher Anfang 2022 auf seiner Webseite. Weiterlesen „Mehr minimal“

TTartisan 50 F1.2 an Fuji XE2s auf der Kirmes bei Corona

Da gab es in der Stadt Remscheid doch nach Corona erstmals wieder eine kleine Kirmes. Endlich mehr los dachte ich mir und endlich kann ich etwas mit Licht malen.

Ich nahm eine Fuji XE2s und das TTartisan 50mm F1.2 mit.

Ich wollte mit Licht und Leuten spielen, um Eindrücke festzuhalten. Weiterlesen „TTartisan 50 F1.2 an Fuji XE2s auf der Kirmes bei Corona“

Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt und Persönlichkeitsrechte

Obwohl das Fotografieren im Freien im öffentlichen Raum von Personen möglich ist, wollte ich Fotos ohne direkte Erkennbarkeit möglichst manuell machen und war dazu mit Fuji Digitalkameras alter Schule unterwegs.

Mittel meiner Wahl waren die Fuji XE2s mit dem schon bekannten 35mm F1.6 Objektiv und einige Fotos mit Autofokus und der Fuji X100. Weiterlesen „Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt und Persönlichkeitsrechte“