Unschärfe aushalten

Eigentlich ist die richtige Schärfe die Unschärfe. Ich wiederhole mich an dieser Stelle immer wieder gerne, weil dadurch die Sinne mehr geschärft werden als durch jedes scharfe Foto.

Durch meine Lensbaby Lenstrips macht mir dies auch ungeahnten Spaß. Und wenn ich dann wieder scharf schieße, sehe ich es doppelt scharf.

Aber wie ist man denn im Kopf trainiert?

Wer kann das folgende Foto aushalten und als perfekt und gut empfinden und wer sagt, es sei unscharf und fehlerhaft?

Das sind Einstellungen und die kommen von einstellen. Wer hat Sie wie eingestellt im Kopf?

Ich frage mich das immer wieder, vielleicht ist es auch für Sie interessant, sich das einmal zu fragen – und es ist der neue Zeitgeist!

Viel Spaß!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert