Am Liebsten

Einfach gut fotografieren und dabei die Lieblingskameras nutzen – was will man mehr?

 

Dabei mache ich damit keine besseren Bilder, aber der Prozess der Entstehung der Fotos von der Haptik über den Sucherblick bis zum Foto ist für mich mit diesen Geräten irgendwie am Schönsten.

Der Flow zum Foto ist entscheidend für die Auswahl der optischen Geräte.

Beim Smartphone gibt es keinen Flow.

Und die hier gezeigten Kameras waren in den letzten Jahren meine Lieblinge, wenn es nur um mich und meine Vorlieben geht.

Je nach fotografischer Situation sind andere Geräte optimaler.

So hat jeder seine Auswahl und seinen Weg.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.